Welcome to ShopCanarias.es   Click to listen highlighted text! Welcome to ShopCanarias.es

Gesunde Ernährung und Gewohnheiten

Farben des Marktes, Hanoi, Vietnam, von Stéphan Valentin
Farben des Marktes, Hanoi, Vietnam, von Stéphan Valentin

Meine Erfahrungen teilen

Ich schreibe diesen Beitrag, weil ich denke, dass die meisten von uns falsch darüber informiert sind, wie wir uns ernähren sollten. Ich habe über Stolpersteine gelernt, Gewohnheiten, die ich mein ganzes Leben lang falsch gemacht habe und die ich in der Familie gelernt habe. Ich bin mit mediterraner Esskultur aufgewachsen, aber als ich in den Arbeitsmarkt eintrat, verschlechterten sich meine Essgewohnheiten, vor allem beim Mittagessen. Ich gebe zu, dass ich auch bei der täglichen Übung nicht konsequent gewesen bin.

Wir brauchen Zeit, um frische chemikalienfreie Lebensmittel zu kaufen, und wir brauchen Schulungen, um zu wissen, wie man sie richtig kombiniert und kocht. Nach vielen Jahren entstand die Verantwortung, mich darüber zu informieren, wie man eine gute Ernährung bringt, bevor wir unser Kind haben, und das Ergebnis war verheerend (Insektizide, Pestizide, Fungizide, Pestizide, chemische Zusätze, GVO, Etiketten von winzigen Inhaltsstoffen oder in einer anderen Sprache, Bio-Produkte gemischt mit anderen, die nicht sind, etc.). Alles legal, aber mit Studien, die Anzeichen dafür zeigen, dass sie nicht gesund sind.

Und was jetzt?

Ich trinke dann nur Wasser, ja, aber in einer Glasflasche. Und wo kaufe ich Gemüse, Obst, Getreide und Hülsenfrüchte ohne all die oben genannten verdächtigen Bestandteile, und woher weiß ich, was sie mir sagen, ist wahr? Und wo kaufe ich die Molkerei für das Kind? Es gibt keine andere Wahl, als zu suchen, weiter zu suchen, zu fragen, weiter zu fragen, und wenn Sie es finden, dann vertrauen, es sei denn, Sie finden sich das offizielle Siegel der ökologischen in dem Produkt. Hier lasse ich einen Link zu den offiziellen europäischen Informationen über dieses Siegel;

https://ec.europa.eu/info/food-farming-fisheries/farming/organic-farming/organics-glance/organic-logo_es

Ich habe vor Jahren einen Bauern gefunden, der seinen eigenen kleinen Laden hat und mir sagt, welche Produkte er biologisch anbaut (was nicht alles ist, was er verkauft). So kaufe ich am Ende Ihre saisonalen und Bio-Produkte.

Molkerei kauft sie auf einem Bio-Bauernhof zu 90%, weil es ein Getreide gibt, das die Tiere essen und das sie nicht garantieren können, Öko zu sein. Ich kaufte rohe Ziegenmilch zum Kochen, und ich kaufe derzeit Joghurt und Käse.

Sie sind beide transparente Unternehmen, und die beiden haben angeboten, ihren Hof oder ihren Hof zu besuchen (auch um zu sehen, wie die Tiere leben, wie sie sie melken, wie sie die Anlagen reinigen usw.). Und Sie müssen nicht warnen, wenn Sie gehen. Dies sind Indikatoren, nach denen Sie suchen können, um diese Vertrauensstellung aufzubauen.

Wir essen nicht mehr so viel frischen Fisch, da wir von den Mikroplastiken erfahren, die durch Fische in unseren Organismus gelangen, die ihn wiederum in den von Plastik befallenen Ozeanen aufnehmen. Außerdem haben wir dort, wo ich lebe, keinen Zugang zu Fischfarmen, die Fisch Bio-Futter geben.

Und wir haben vorher aufgehört, Fleisch zu essen, indem wir uns über die legalen Antibiotika informiert haben, die kranke Tiere, Hormone, GVO-Getreide, die Art und Weise, wie einige Menschen leben und behandelt werden, usw. setzen. Jetzt essen wir nur noch sporadisch weißes Fleisch, obwohl wir Bio-Eier essen (wussten Sie, dass ein Ei befruchtet werden muss, damit ein Huhn geboren werden kann?).

Und was können wir noch tun?

Wir alle wissen, welche gesunden Gewohnheiten im Großen und Ganzen sind; nicht rauchen, keine alkoholischen Getränke trinken, eine gesunde Ernährung zu sich nehmen, Sport treiben, mit anderen in Beziehung stehen usw. Aber die Ausbildung, die wir in dieser Hinsicht erhalten haben, hat die meisten von uns, mit Ausnahme derjenigen, die diese Disziplinen studieren, durch die Übertragung von Traditionen und Bräuchen von Generation zu Generation durchlaufen.

Wem sie das nicht erzählt haben; “Nehmen Sie heiße Milch mit Honig” für die Kälte, oder “haben Sie einen Kaffee, um Sie aufzuwecken, oder “Sie können das gleiche Öl für Salat und Braten verwenden.” Nun, es stellt sich heraus, dass die heiße Flüssigkeit die Eigenschaften von Honig überschreibt. Ebenso muss Kaffee zu einem bestimmten Zeitpunkt eingenommen werden, da der menschliche Körper bereits morgens Cortisol erzeugt, um uns aufzuwecken (in einigen Fällen kann er auch entkalkt werden). Und das native und native Olivenöl extra behält seine kalten Eigenschaften, und zu erhitzen ist besser das hohe Ölöl (das einige Marken “weich” nennen).

Die Reduzierung des Verbrauchs von gesättigten Fetten wird auch in den Witze herausgebracht (am Montag beginne ich die Diät, aber ich sage nicht, was Montag ich meine). Im Folgenden können Sie die Empfehlungen der Weltgesundheitsorganisation zur Aufnahme von gesättigten Fetten lesen;
https://www.who.int/features/factfiles/obesity/es/

Wir müssen auf die verschiedenen Studien über die möglichen Auswirkungen von legalen Zusatzstoffen wie Carrageen, auch E-477 genannt (Ich habe gelernt, weil eine Marke von Schlagsahne nicht die Menge, die E-477 enthalten). Jetzt kaufe ich nur Noch Creme, um mit einer einzigen Zutat zu fahren; Milchcreme. Vor allem, um hausgemachte Eis im Sommer zu machen;

https://e-aditivos.com/

https://libredelacteos.com/alimentacion/carregenanos-e-inflamacion/

KOMMISSION Verordnung Nr. 1129/2011 vom 11. November 2011. Amtsblatt der Europäischen Union L 295/1

Schauen Sie sich auch die möglichen Auswirkungen von GVO an, und wenn auf dem Etikett “Nicht-EU-Ursprungsland” steht (sie unterliegen nicht den europäischen Standards). Hier ist der Link zu einem Greenpeace-Leitfaden, um zu wissen, welche Marken und Produkte tragen oder nicht-transgen, die zwar nicht aktuell, hat mir geholfen, den Kauf viele Male zu machen;

https://archivo-es.greenpeace.org/espana/Global/espana/2015/Report/transgenicos/GuiaRojaVerdeTransgenicos_5edicion_Actualizacion062015.pdf

Wir sollten nicht davon ausgehen, dass der Gesetzgeber über alle notwendigen Informationen verfügt, wenn es um die Abstimmung über Gesetze geht. Wir sollten auch nicht davon ausgehen, dass Hersteller und Produzenten nicht versuchen, den Gesetzgeber zu beeinflussen. So stimmten am 5. März 2016 insgesamt 21 europäische Länder dafür, den Anbau des GVO für Mais MO 810 MON 810 zu verbieten, und europäische Parlamentarier, die Spanien vertreten, haben dies nicht getan;

https://eur-lex.europa.eu/legal-content/ES/TXT/PDF/?uri=CELEX:32016D0321&from=EN

Um herauszufinden, wie viel Anteil wir von jedem Essen auf einem Teller essen sollten, empfehle ich, die Infografik des folgenden Links zu sehen (Studie von der Harvard University durchgeführt);
https://www.hsph.harvard.edu/nutritionsource/healthy-eating-plate/

Ich überlasse Ihnen auch einen weiteren Link, wie man sich gesund und mehr über körperliche Aktivität von der Weltgesundheitsorganisation erfährt;
https://www.who.int/es/news-room/fact-sheets/detail/healthy-diet

https://www.who.int/es/news-room/fact-sheets/detail/physical-activity

Und vergessen wir nicht, wie es sich auf unsere Gesundheit auswirkt, wie wir mit Herausforderungen und Schwierigkeiten im Leben umgehen, und vergessen wir nicht, dass wir gesunde geistige Gewohnheiten entwickeln müssen. Insbesondere empfehle ich, über Stress und Cortisol zu lesen. Sie können eine Zusammenfassung lesen, indem Sie auf den Link am Ende dieses Beitrags klicken.

Und nur für den Fall, dass Sie nicht wissen, messen Sie, was Sie von den 5 weißen Giften essen

Die 5 Lebensmittel, die in “weiße Gifte” umgewandelt werden können, wenn wir sie in einem größeren Anteil als täglich etabliert nehmen sind; raffiniertes Salz, raffinierter Zucker, raffiniertes Weißmehl, weißer Reis und Kuhmilch bei Erwachsenen. Aber wie kann man die Diriarienaufnahme dieser Lebensmittel richtig berechnen? Wenn es schon schwierig ist, es zu berechnen, indem man hausgemachtes Essen zunimmt, noch mehr, wenn wir von zu Hause aus essen oder wenn wir verarbeitete Lebensmittel essen.

Wir müssen die Salzaufnahme reduzieren, aber quantifizieren wir, wie viel Salz wir täglich trinken? Ich für meinen Teil versuche, nichts verarbeitetes zu essen, und ich lege nur eine Prise Salz auf das Essen. Im Folgenden können Sie die Empfehlungen der Weltgesundheitsorganisation zur Salzaufnahme lesen;
https://www.who.int/en/news-room/fact-sheets/detail/salt-reduction

Wir müssen den Zuckerverbrauch und die zuckerhaltigen Getränke reduzieren, aber quantifizieren wir, wie viel Zucker wir täglich trinken? Ich war überrascht, auf einer Zutatenkarte zu entdecken, dass die ganzen Körner, die mein Sohn aate, 17 Gramm Zucker pro 100 Gramm Produkt enthielten. Oder dass Getreide, das ich esse, ganz und biologisch, 6% Zucker enthält, die aus 8% Rosinen stammen. Im Folgenden können Sie die Empfehlungen der Weltgesundheitsorganisation zur Zuckeraufnahme, zuckerhaltigen Getränken bei Erwachsenen und Kindern lesen;
https://www.who.int/publications/i/item/9789241549028
https://www.who.int/elena/titles/ssbs_adult_weight/es/
https://www.who.int/elena/titles/ssbs_childhood_obesity/es/

Die Reduzierung des Kuhmilchverbrauchs bei Erwachsenen ist nicht so beliebt, aber wir sollten ihn auch berücksichtigen. Unten können Sie einen Artikel im British Medical Journal über die Milchaufnahme bei Erwachsenen lesen;
https://www.bmj.com/content/349/bmj.g6015

Wir müssen den Verbrauch von raffiniertem Mehl reduzieren, da es nicht alle Nährstoffe des Getreides enthält, wie es bei 100 % Vollmehl der Fall ist. Darüber hinaus überhitzen einige Lebensmittel, wie diejenigen, die Stärke enthalten (wie zu geröstetes Weißbrot), zu Acrylamid führen, das gesundheitsschädlich wäre.

Wir müssen den Verbrauch von weißem Reis aus dem gleichen Grund wie raffiniertes Mehl reduzieren und durch braunen Reis ersetzen.

Hier ist ein Artikel über die Vorteile des Verzehrs von ganzem Getreidekorn durch das British Medical Journal

https://www.bmj.com/content/353/bmj.i2716

Aber der beste Rat, um zu wissen, wie man Lebensmittel ausbalanciert, um uns gut zu ernähren, angepasst an unsere Gesundheit und unsere Bedürfnisse, ist die Suche nach einem College-Spezialisten unter folgendem Link;

https://www.consejodietistasnutricionistas.com/colegios-profesionales/

Vielen Dank für den Besuch, und bis bald!

Schreibe einen Kommentar

Click to listen highlighted text!